Nur wer Geschichte hat,
kann auch Geschichte schreiben.

1941

  Einige weitblickende Bauern gründen die Gartenbaugenossenschaft Eferding - die Vorläuferin der heutigen efko.
     

1950

  Frischobst und Gemüse werden erstmals mit natürlichen Mitteln haltbar gemacht - die legendären efko Essiggurken kommen erstmals auf den Markt.
     

1960/70

  In den 60er und 70er Jahren wird die Produktpalette kontinuierlich erweitert - es entstehen echte Sauergemüseklassiker.
     

1970

   Übernahme der Obstgenossenschaft in Traun
     

1982

  Kauf der Machland in Naarn






1983

  Die Produktionsmethoden werden ständig verbessert, neue raffinierte Rezepte werden umgesetzt. Seit 1983 verwöhnt efko etwa auch mit feinen Mayonnaise-Salaten.
     

1992

  Gründung efko.cz
     

2001

  Übernahme von Seeburger
     

2008

  Übernahme von Vitana und Beteiligung bei Fischer
     

2013

  Übernahme Geißlmayr
     

2018

  Übernahme der Stiftsgärtnerei Wilhering
Verkauf von Fischer